Termine

Freitag, 08.11.2019

"Begegnungen"

Direkt nach dem Zweiten Weltkrieg waren Tausende britische Soldaten in Oldenburg stationiert. Der britische Verbindungsoffizier Macdonald Wilson (1895 bis 1975) hatte als British Resident eine besondere Rolle: Er war für die deutsch-britische zivil-militärische Zusammenarbeit zuständig. Zu seinen Verdiensten gehörte unter anderem die Gründung der Oldenburg Primary School, die heutige IGS Flötenteich. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens betreibt die Gesamtschule ein gemeinsames Geschichtsprojekt über den British Resident mit Unterstützung unseres GLOBE-Forschers, dem britischen Kulturhistoriker Dr. John Goodyear. In Kooperation mit der IGS Flötenteich, der Kulturgenossenschaft Globe eG und der University of Birmingham hält Goodyear einen Vortrag in deutscher Sprache über den British Resident und seine Spuren.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Begegnungen" der Stadt Oldenburg statt.

Freitag, 8. November 2019, 18.30 Uhr
Ort: MINI hub (Kulturhalle am Pferdemarkt)
Pferdemarkt 8a, 26121 Oldenburg
Eintritt frei, um Spenden für das Globe wird gebeten